Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Seelenflüstern Newsletter

Die Bedeutung der Hoffnung in allen von uns

Barbara

Lieber Newsletter-Abonnent, liebe Newsletter-Abonnentin,

in diesem Newsletter hat Meister Saint Germain eine Botschaft zu den Energien im November. Er weist uns darauf hin, wie wichtig es ist, dass wir lichtvolle, hoffnungsvolle Visionen für die Erde, aber auch für uns persönlich in uns tragen. Und er lädt uns dazu ein, die Laternen- oder Lichterfeste der Kinder, die im November gefeiert werden, als Symbol für den Funken der Hoffnung zu sehen, der in jedem und jeder von uns besteht.

Der Kolibri spricht in seiner Krafttier-Botschaft davon, wie heilsam die Energie der Freiheit für uns Menschen ist und wie gut es tut, nicht alle Last auf den eigenen Schultern zu tragen.

Im neuen YouTube-Video zu den Energien im November berichte ich ausführlich darüber, was der Maya-Kalender zu dieser sehr intensiven und transformierenden Zeit im November 2019 sagt.

Ich habe in den letzten Monaten die Online-Seminare zur Tierkommunikation komplett überarbeitet und im Zuge dessen gilt im November ein ganz besonderer Rabatt auf ein Einsteiger-Paket.

Ich wünsche Dir viel Freude beim Lesen des aktuellen Newsletters und eine wunderbare Zeit.

Deine,
Barbara Fegerl

 
 
1. November-Aktion

November-RabattIm November gilt folgende Aktion:

Für alle Buchungen des Tierkommunikations-Online-Seminar Pakets (Basis-, Aufbau und Spezial-Seminar) von 1.-30. November 2019 gibt es ein Online-Intuitions Trainig im Wert von 125 Euro kostenlos dazu.
 
Anlässlich der kompletten Überarbeitung der drei Online-Tierkommunikations-Seminare (Basis, Aufbau und Spezial) gilt im November:  Bei Buchung des Seminar-Pakets (3 Tierkommunikations-Seminare) gibt es ein Intuitions-Training im Wert von 125 Euro kostenlos dazu.
Der Preis des kompletten Seminar-Pakets beträgt 237 Euro (3x79 Euro).
Das Seminar-Paket beinhaltet drei umfangreiche Skripten, insgesamt 26 Videos und 11 Meditationen (als mp3-Dateien).

Die Online-Seminare können jederzeit individuell gebucht werden.

Basis-Seminar Inhalte:
- Einführung in die Telepathie
- Auflösen von inneren Blockaden
- Anwendungsmöglichkeiten der TK
- Energetische Reinigung und Schutz
- Meditationen
- Übungsgespräche mit Tieren
- Hinweise zum selbstständigen Weiterüben mit den eigenen Tieren
10 Videos (insgesamt über 3 Stunden), 4 Meditationen

Aufbau-Seminar Inhalte:
- Fallbeispiele aus der Praxis
- Kommunizieren mit dem eigenen Tier
- Spiegelgesetz
- Vermisste Tiere
- Körperscan
- Den Dialog vertiefen und lenken
- Seelenebene in der Tierkommunikation
- Meditationen
10 Videos, 4 Meditationen

Spezial-Seminar Inhalte:
- Reinkarnation bei Tieren
- Ethik d. Komm. mit verstorbenen Tieren
- Klärung eigener Emotionen
- Begleitung von Sterbe-, Abschieds- und Trauerprozessen
- Sterbeprozesse aus energetischer und spiritueller Sicht
- Meditationen
6 Videos, 3 Meditationen


 

Link: Tierkommunikations-Seminare

Buchung: Kontaktformular
  

2. Webinarreihe: Nutze die Maya-Zeitqualität!

SchlüsselLast call (für die Buchung der Webinar-Reihe). Anmeldung ist noch bis spätestens Donnerstag, 7. November, 12 Uhr möglich. Um 19 Uhr findet das erste Webinar statt.

Der Maya-Kalender ist sehr komplex und man kann wirklich das ganze Leben damit verbringen, ihn zu studieren und zu analysieren.

Diese Webinarreihe soll dir die Möglichkeit geben, vor allem in die 13-tägigen Wellen des Maya-Kalenders einzutauchen und sie für dein Leben zu nutzen.
 
Wenn du die Licht- und Schattenseiten der jeweils aktuellen Zeitqualität kennst, kannst du beobachten, wie es dir jeweils geht, dadurch deine Themen und Entwicklungspotenziale erfahren und rechtzeitig gegensteuern, wenn du erkennst, dass herausfordernde Zeitwellen auf dich zukommen.
 
Der Maya-Kalender  bewertet nicht. Es gibt keine "guten" oder "schlechten" Archetypen oder Töne. Es geht immer darum, wie man mit der jeweiligen Zeitqualität umgeht und sie für sich zu nutzen lernt.

Inhalte:
- Meditation
- Herausforderungen und Chancen der jeweils aktuellen Zeitqualität
- Theorie zum Maya-Kalender
- Werkzeuge zur individuellen Nutzung der Maya-Zeitqualitäten

Start: Do, 7. Nov. 2019, 19-21 Uhr
Anmeldeschluss: Do, 7. Nov. 2019, 12 Uhr

Die Webinare werden aufgezeichnet und können zeitunabhängig angesehen werden! Eine Live-Teilnahme ist empfehlenswert, um Fragen stellen zu können, aber nicht unbedingt erforderlich.
 

Link: Maya Webinar-Reihe

Anmeldung: Kontaktformular
  

3. Krafttier: Kolibri

KolibriGeliebter Mensch,

nimm es leicht!
Nimm Dinge, egal, wie schwierig, wie verzwickt, wie verworren sie auch zu sein scheinen, leicht.
Das bedeutet, dass du nicht alles selbst auf deinen Schulter trägst, sondern etwas davon ablegst oder jemandem anderen übergibst, der stärker ist als du. Stelle dir beispielsweise vor, dass ein riesengroßer Elefant neben dir erscheint und du diesem Elefant deine Lasten übergeben kannst. Der Elefant geht mit dir mit, trägt sie. Du weißt dann, diese Themen sind nach wie vor da, aber du musst sie nicht alleine tragen.
Nimm Hilfe in Anspruch, nimm Hilfe an. Lasse dich unterstützen. Und vor allem: entferne die Last von deinen Schultern – immer wieder, ganz bewusst.
Ihr Menschen tragt so viel Last: von anderen Menschen, aus früheren Inkarnationen, aus euren Ahnenreihen. Ihr tragt Lasten in eure Aura, Erinnerungen an Traumata ... Ihr tragt so viel mit euch herum.
Manches davon ist es wert, getragen zu werden, manches macht euch einfach nur schwer.
Und vieles hat damit zu tun, dass ihr so viel grübelt, so viel nachdenkt, dass ihr so viel überlegt, wie Dinge sich entwickeln könnten, wie die Zukunft aussehen könnte.
Versucht, mehr im Hier und Jetzt zu leben. Versucht, diese Lasten abzugeben – der Elefant bewahrt sie für euch auf. Wenn der Moment dazu gekommen ist, könnt ihr euch mit ihnen beschäftigen.
Lernt, zu unterscheiden, wann der richtige Zeitpunkt da ist, euch mit den Lasten zu beschäftigen und wann es besser ist, im Hier und Jetzt zu leben und die Themen auf dem Rücken des Elefanten zu lassen.
Dazu möchte ich euch einladen ... denn wenn ihr eure Lasten loslassen könnt, dann könnt ihr euch viel freier bewegen: tanzen, fliegen. Ihr seid ohne eure Lasten in der Leichtigkeit. Und Leichtigkeit ist etwas, von dem ihr Menschen nie genug haben könnt.
Wir Kolibris nehmen das so wahr, dass ihr Menschen generell viel zu wenig Leichtigkeit habt.
Ich unterstütze euch gerne dabei, sowohl eure Lasten loszulassen als auch die Energie der Leichtigkeit in euch aufzunehmen: einzuatmen, in euer Energiesystem fließen zu lassen.
Traut euch, es kann wahrlich Magisches geschehen.

In Liebe, der Kolibri
 
---

Möchtest du erfahren, welches Krafttier dich begleitet? Gerne erfrage ich dies in einer energetischen Fernsitzung für dich und übermittle dir eine gechannelte Botschaft deines Krafftiers.
Kosten: 75 Euro. 
 
 

Infos: Einzel-Beratungen
  

4. Neustart der Seminar-Reihe Intuitive Kommunikation & Babyflüstern in Wien

WasserfallAuch ein last call: für die Seminar-Reihe Intuitive Kommunikation!

Die umfassende Seminare-Reihe startet im November 2019 mit einer neuen Gruppe.


Die telepathische Kommunikation ist älter als wir Menschen. Die Fähigkeit dazu ist jedem von uns angeboren, geht jedoch oft im Lauf des Lebens (meist schon während der Kindheit) verloren und kann mit Hilfe von Wahrnehmungs-Übungen wiederentdeckt werden. Durch das Wiederaufleben dieser Fähigkeiten ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten der Wahrnehmung für unser gesamtes Leben.
 
Menschen, die sich aus den verschiedensten Gründen nicht verbal verständigen können, sind auf die Intuition und das Einfühlungsvermögen ihrer Mitmenschen angewiesen. Um gezielt auf Bedürfnisse einzugehen, ist es von unschätzbaren Wert, die Intuition zu schulen und weiter zu entwickeln.

Ziel der Seminarreihe:
Das Ziel der Seminare ist es, die Technik der telepathischen Kommunikation zu üben, um sich über diesen Kanal mit Personen, die die verbale Sprache nicht verwenden können, einzusetzen. Durch die theoretischen und praktischen Inhalte der Seminarreihe wird die eigene Intuition verbessert und dadurch die Möglichkeit geschaffen, Bedürfnisse und Wünsche von Menschen, die sich verbal nicht verständigen können besser zu verstehen und darauf einzugehen.

Zielgruppe:
Die Seminarreihe ist für alle gedacht, die mit Babys, Kleinkindern und erwachsenen Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen verbal nicht ausdrücken, zu tun haben und mit ihnen kommunizieren möchten, sowohl für den Eigengebrauch als auch in der Arbeit mit KlientInnen.

Methoden:
In den Seminaren wird die Theorie  jeweils mit praktischen Übungen und Meditationen erweitert. Ein wichtiger Bestandteil ist der Erfahrungsaustausch sowie das Feedback in der Gruppe.

Beginn der 3-teiligen Seminar-Reihe: Sa+So, 16.-17. November 2019  Anmeldeschluss: 8. November 2019
 

 

Link: Intuitive Kommunikation
 
 
5. Energien im November 2019

YouTube VideoIm YouTube-Video zu den Energien im November habe ich die Zeit-Wellen und die Portaltage, die im November auf uns zukommen (bzw. in denen wir uns gerade befinden), ausführlich erläutert.

Bis einschließlich 6. November begleitet uns noch die Rote Schlange (25.10.-6.11.2019).
Die Energie der roten Schlange ist sehr intensiv. Es geht um Körperkraft, Instinkte, auch die Heilung des Körpers. Schattenthemen der Roten Schlange sind eine starke Opferrolle, Manipulation und emotionale Abhängigkeit.

Wir haben soeben eine Portaltag-Reihe von 10 Portaltagen erlebt: von Samstag, 26. Oktober bis Montag, 4. November. Die gesamte Portaltag-Reihe lag in der Roten Schlange Welle. Auch wenn die Portaltage jetzt zu Ende sind, heißt das keineswegs, dass es ruhiger wird. Warum das so ist und wie wir die Energien im November optimal für uns nutzen können, erkläre ich ausführlich im Video.

Von 7. bis 19. November 2019 begleitet uns der Weiße Spiegel. 13 Tage lang werden Illusionen zerstört, was sehr heilsam und transformierend, aber auch schmerzhaft sein kann. Diese Zeit eignet sich perfekt für alles, was mit Strukturieren, Ordnen und Systematisieren zu tun hat.

Am 20. November starten wir dann in 13 Tage Blauer Affe, bis 2. Dezember 2019. Kreativität und Humor sind angesagt und werden von der Zeitqualität perfekt gefördert.
Aber der Blaue Affe steht auch für unser Inneres Kind und all seine Verletzungen. Es kann daher in dieser Zeit-Welle passieren, dass man das Gefühl hat, von lauter trotzigen, gekränkten oder zornigen Kindern umgeben zu sein. Die große Herausforderung ist, hier nicht ins Drama zu gehen sondern möglichst "cool" und erwachsen zu bleiben.

Detaillierte Informationen zu den Energien der Portaltage und der Zeitwellen im November 2019 gibt es im YouTube-Video:
 
Link: YouTube-Video
 
 
6. Tierkommunikation lernen

Barbara und Hündin LenaWürdest du nicht auch gerne wissen, was dein Hund denkt, wenn er dich manchmal so intensiv ansieht?

Was deine Katze erlebt hat, während sie draußen unterwegs war?

Wie das Gras schmeckt, das dein Pferd gerade genüsslich kaut?

Telepathie ist eine vollkommen natürliche Form der Verständigung. Tiere, Babys sowie Naturvölker nutzen sie intuitiv. Im Basis-Seminar Tierkommunikation reaktivieren wir feinstoffliche Kommunikationskanäle, um Tiere besser zu verstehen und konkrete Botschaften von ihnen zu empfangen. Unsere Tiere wünschen sich meist nichts sehnlicher, als sich uns Menschen mitteilen zu können.

Nach dem Seminar bist du in der Lage, mittels Telepathie einfache Gespräche mit Tieren zu führen. Durch die zahlreichen Praxis-Übungen im Seminar bekommst du Sicherheit, zu unterscheiden, wie es sich anfühlt bzw. klingt, wenn ein Tier mit dir kommuniziert und wann es eigene Gedanken sind.
 
Nächste Termine (2-tägiges Basis-Seminar):
23. bis 24. November 2019 (Anmeldeschluss: 16. November)
25. bis 26. April 2020
 

Link: Terminkalender
 
 
7. Channeling: Die Energien im November 2019

StrandBotschaft von Meister Saint Germain:

Geliebte Menschen,

ich möchte euch heute dazu ermutigen, euch dem Positiven, dem Lichtvollen, dem Liebevollen zuzuwenden. Vor allem dann, wenn in eurem Geist, in eurer Vorstellung, in eurer Imagination bei manchen Themen Dunkelheit herrscht. Wenn ihr also ein dunkles Bild habt, wenn ihr pessimistisch seid. Wenn ihr der Meinung seid, dass es nicht funktionieren kann, dass es keine Hoffnung gibt. Immer dann, wenn ihr die Hoffnung verloren habt.

Das kann in einem großen Themenbereich sein wie „das Schicksal der Menschheit“ oder „die Klima-Balance auf dem Planeten“, das kann ein Umweltschutzthema sein oder das Artensterben. Das kann der Umgang mit den Tieren sein. Immer dann, wenn bei euch Hoffnungslosigkeit herrscht, ist es eigentlich eine Herausforderung (von eurer Seele und von der geistigen Welt), nach der Hoffnung zu suchen.

Ihr sagt „die Hoffnung stirbt zuletzt“. Es gibt dazu auch einen anderen Aspekt als nur zu sagen „man kann immer noch hoffen, auch wenn alles hoffnungslos ist“. Ich sehe es so, dass die Hoffnung ein großer Lichtträger ist und dass die Hoffnung sehr vieles am Leben hält und sehr vieles möglich macht.

Das heißt, je mehr Menschen hoffen, je mehr Menschen eine positive Vision von etwas manifestieren (oder überhaupt für möglich halten), desto eher kann sich diese positive Vision auch realisieren.

Stellt euch die Erde vor, die Menschheit und Hoffnungsfunken in jedem Menschen. Manchmal sehr kleine, manchmal enorme. Einige Menschen sind voller Hoffnung. Damit meine ich keine naive Hoffnung, dass irgendjemand schon irgendetwas regeln wird, sondern ich meine kraftvolle, starke Hoffnung, die Taten ermöglicht, die diese Menschen dazu bewegt, lichtvolle, positive Taten zu setzen – Lichtarbeiter zu sein.

Ich verstehe unter Hoffnung nichts Passives, nichts Schwaches, sondern etwas Aktives, Kraftvolles, Lichtvolles, Liebevolles.

Stellt euch vor, die ganze Menschheit … jeder Mensch hat einen Funken Hoffnung, manche einen kleinen, manche ein großes Feuer.

Das Laternenfest, das die Kinder ja im Herbst feiern, kann auch ein Symbol dafür sein, dass Licht da ist. Dass die Kinder das Licht tragen und halten. Dass die Kinder eure Hoffnungsfunken sind. Wenn ihr irgendwo Gruppen von Kindern seht, die das Licht vor sich hertragen, dann erinnert euch an dieses Bild – die Menschheit mit den Funken der Hoffnung. Ein kleines Feuer neben dem anderen.....

Die gesamte Botschaft von Saint Germain ist im Seelenflüstern-Blog nachzulesen:

Link: Botschaft von St. Germain
 
 
8. Aktuelle Termine

KalenderAlle Seminar-, Ausbildungs- und Workshopstarts sind im Terminkalender zu finden.

Gerne berate ich Dich persönlich der Wahl der geeigneten Veranstaltung.

Selbstverständlich veranstalte ich bei Interesse auch ein Seminar in Deiner Umgebung. Wenn Du an der Organisation eines Seminars interessiert bist, freue ich mich über Kontaktaufnahme.


 

Infos: Seminar-Kalender
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Seelenflüstern - Fegerl KG
Geschäftsführerin: Barbara Fegerl
Schultheßgasse 3/1
1170 Wien
Österreich

+43-664-73 82 47 31
info@seelenfluestern.net
www.seelenfluestern.net/impressum.htm

Firmenbuchnummer:325250i
Firmengericht: Handelsgericht Wien
Blattlinie: Information über Waren und Dienstleistungen des Unternehmens, sowie Channelings zur aktuellen Zeitqualität.



 
Funken der Hoffnung